Die besten Haarfarben und -Tönungen

Mehr als 50 Marken aus 30 Shops

Nur hoch qualitative Farben und Tönungen

Startseite » Haarfarben » Haarfarbe Beige – edel bei heller Haut

Haarfarbe Beige – edel bei heller Haut

Beige bzw. Beige-Blond ist ein pudriger, besonders weicher Blondton. Er liegt farblich zwischen Honiggold und Champagner. Seit 2016 trendet er stark auf Pinterest, unter anderem zeigte sich die Popsängern Gwen Stefani mit beige-blondem Look. Die trendy Haarfarbe gewinnt immer mehr Anhängerinnen, erfordert aber die richtige Frisur und Mode. Bei heller Haut sieht ein Beige-Blond sehr edel aus.

Wem steht Beige?

Du hast einen goldigen Hauttyp mit Oliv-Unterton? Dann bringt Beige deinen Teint zum Strahlen! Die Haarfarbe betont außerdem grüne und blaue Augen besonders schön. Lass dich am besten von deinem Stylisten beraten, bevor du dich an die neue Trend-Coloration wagst. Er wird deinen Hautton bestimmen und dann das richtige Beige-Blond für dich finden. Es ist eine eindimensionale Farbe, weshalb du eine neutrale Nuance benötigst. Zu warm darf Beige nicht werden, es würde dann zu Gold werden. Zu viel Kälte wiederum verwandelt es in Aschblond. Finde deine Balance für Beige und nutze die Farbe vielleicht auch zu deinem nussbraunen Haar als wundervolles Ombré.

Fakten zu Haarfarbe Beige

Einordnung: zwischen Honiggold und Champagner, mittlere, ausbalancierte Wärme

Hautfarbe Eignung: goldige Hauttypen

Haarstyle: schulterlang, glatt oder lockig, kurze Pixie-Frisur, Stufenschnitt

Bekleidung Farben: rot, rote Muster, pastelliges Blau

Haarfarben in Beige aus geprüften Beauty Shops

Wie färbst du die Haare beige?

Die beste Grundlage ist für Beige eine helle Haarfarbe. Du bekommst Beige-Blond aber auch mit dunkleren Haaren hin, nur ist dies etwas schwieriger.

  • Dein Ausgangston ist hell: Solltest du weißblond sein, tönst du deine Haare etwas dunkler für den beigen Touch. Der Toner sollte dein Blond ganz leicht abmattieren.
  • Dein Ausgangston ist dunkel: Versuche eine Coloration mit Beige-Blond, eine Neutralisierung mit leichtem Aschton oder eine Coloration in Sandblond. Das hängt von deiner Ausgangsfarbe ab. Wenn deine Haare relativ dunkel sind, musst du sie zuerst aufhellen. Danach kannst du am Unterton feilen. Die Ausgangsfarbe bestimmt, wie viele Rotpigmente nach der Aufhellung noch in deinem Haar sind. Sobald deine Haare die gewünschte Helligkeit zeigen, kannst mit Tonern arbeiten.

Welche Haarschnitte und Frisuren passen zur Haarfarbe Beige?

Wir finden derzeit zu Beige-Blond vier Grundfrisuren, die aber nicht das Ende aller Tage sein müssen. Doch mit diesen Schnitten wirkt Beige besonders gut:

  • schulterlang und glatt
  • schulterlang mit Locken am Ende bzw. ab dem letzten Drittel
  • die kurze Pixie-Frisur
  • der Stufenschnitt

Welche Farben passen zu beigem Haar?

Mehrere Farben setzen dein Beige perfekt in Szene. So passt ein kräftiges Rot mit seiner puren Energie herrlich zur beige-blonden Haarpracht. Die rote Kleidung wirkt schon für sich attraktiv, in Kombination zum beigen Schopf bist du damit wahrhaft bezaubernd. Wenn dir rote Kleidung etwas zu viel des Guten ist, wählst du Schuhe und Accessoires im kräftigen Rot, die als dezenter Eyecatcher fungieren. Denselben Effekt erzielen rote Muster auf deinem Kleid oder der Bluse. Mit blauen Tönen kann allerdings dein beiger Schopf ebenso überzeugen.

Der kühle Ton passt zu nordischen Typen und hebt beige-blonde Haare hervor. Solltest du helle Haut haben, würde pastelliges Blau dein Beige in den Haaren wunderbar ergänzen. Wenn du sie noch mehr leuchten lassen möchtest, wähle in deiner Mode Sorbet-Nuancen wie Pistazie, Himbeere und Aprikose. Ebenso geeignet sind pudrige Töne in Rosa und zartem Creme sowie Nudetöne wie Greige oder Vanille. Vor allem im Sommer unterstreichen die hellen Farben sehr gut dein frisches Beige.