Haarfarben Ansatzset

Zeigt alle 2 Ergebnisse

Haarfarben-Ansatzsets – gepflegtes Haar in nur 10 Minuten

Wer sich regelmäßig die Haare färbt, hat mit einem Problem zu kämpfen: Infolge des Nachwachsens zeigt sich schon nach zwei bis drei Wochen ein grauer oder weißer Haaransatz, der die meisten Frauen stört. Dank des Kontrastes zum übrigen Haar fällt der andersfarbige Haaransatz leider auf und sorgt für einen weniger ästhetischen Gesamteindruck. Doch nicht immer hat man Lust oder Zeit, zum Friseur zu gehen und den Haaransatz färben zu lassen. Ein Haarfärbe-Ansatzset schafft Abhilfe, denn es kann leicht zuhause benutzt werden.

Mit Ansatzsets den grauen Haaransatz kaschieren

Ansatzsets sind die einfachste Möglichkeit, zwischen zwei oder drei Colorierungen „nachzubessern“ und für einen natürlichen Gesamteindruck zu sorgen. Es dauert nicht länger als 10 min, um den hellen Ansatz unsichtbar zu machen. Ansatzkaschierungen sind besonders bei dunklen Haarfarben notwendig, denn hier sticht der Kontrast viel stärker ins Auge als bei blondem Haar. Bei Blondinen fällt das Grau häufig gar nicht auf, vielmehr entstehen mitunter sehr interessante Effekte. Doch auch Trägerinnen von blondem oder hellblondem Haar sind mit dem grauen Haaransatz selten zufrieden. Haarfarben-Ansatzsets sind in zahlreichen Farbnuancen erhältlich. So ist garantiert eine Farbe dabei, die perfekt zum Farbton des übrigen Haares passt.

So wendest du ein Ansatzset richtig an

Ansatzkaschierungs-Sets verleihen deinem Haar harmonische Übergänge, unabhängig davon, welche Haarfarbe du zuvor verwendet hast. Die praktischen Sets sind mit passendem Ansatzpinsel ausgestattet, der sich präzise anwenden kann und das Auftragen sehr einfach macht.

  1. Zunächst werden Colorcreme und Entwickleremulsion in einer Schale oder direkt in der dazugehörigen Flasche gemischt. Beide Substanzen müssen gründlich vermischt werden, so dass eine gleichmäßige Creme entsteht.
  2. Nun wird die Creme gleichmäßig auf den sichtbaren Ansatz des trockenen Haares aufgetragen, also direkt am Scheitel. Auch die Gesichtskonturen nicht vergessen!
  3. Danach muss die Farbe, entsprechend der Angaben auf der Packungsbeilage, einwirken.
  4. Zum Schluss alles gründlich ausspülen und das Haar wie gewohnt stylen.

Weitere Tipps zur Anwendung

Alle Haarfarben-Hersteller haben heute Ansatzsets im Sortiment. Qualität, Ästhetik, Natürlichkeit der Farbe und Haltbarkeit sollten die wichtigsten Kriterien für die Auswahl sein. Du musst nicht unbedingt professionelle Haarfarbe vom Friseur erwerben, um zuhause nachzufärben und einen gelungenen Gesamteindruck zu erzeugen. Auch Drogeriemärkte bieten eine riesige Auswahl an Ansatzsets für Endverbraucher an.

Um den richtigen Farbton zu finden, vergleichst du deine aktuelle Haarfarbe am besten mit der Farbskala des Herstellers. Da jede Marke unterschiedliche Rezepturen anwendet, ist ein Rotbraun von Schwarzkopf nicht unbedingt vergleichbar mit einem Rotbraun von L’Oreal.

Auch Ansatzsets enthaltenen neben Farbpigmenten hochwertige Pflegeöle, die das Haar wie ein Film umschließen, es schützen und schnelles Ausbleichen verhindern. Das Diadem Ansatzset von Schwarzkopf beispielsweise nutzt ein Color-Match-System, das besonders harmonische Übergänge garantiert. Es enthält außerdem einen Ansatzpinsel, mit dem die Farbe genau aufgetragen werden kann.

Beachte auch die psychologische Wirkung von Farben. Helle Haarfarben machen jünger, dunkle Farbtöne lassen das Gesicht meist strenger und etwas älter wirken. Möchtest du mit dem Ansatzset eine Typveränderung erreichen, solltest du kontinuierlich Strähnchen nachfärben, sonst wäre der Kontrast zu auffällig.

* Preise inkl. Mehrwertsteuer und zzgl. Versandkosten. Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Diese Vergütung ist im Kaufpreis bereits enthalten. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Lieferzeit und -kosten sind möglich.