Die besten Haarfarben und -Tönungen

Mehr als 50 Marken aus 30 Shops

Nur hoch qualitative Farben und Tönungen

Startseite » Haarfarben » Haarfarbe Karamell (Caramel) – lässig und natürlich

Haarfarbe Karamell (Caramel) – lässig und natürlich

Die Haarfarbe Caramel zeichnet sich durch ihre warmen Nuance zwischen Braun und Blond aus. Sie führt zu einem lässigen, natürlichen Look, der so wirkt, als wären deine Haare durch die Sonne etwas heller geworden. Eine natürliche Caramelnuance passt hervorragend zu einem hellen Hauttyp, aber selbstverständlich auch zu jedem braunen Teint. Du kannst Caramel als komplette Coloration, als angesagten Ombrelook mit Balayagetechnik oder mit Strähnchen tragen. All diese Varianten liegen voll Trend. Die komplexen Goldtöne umschmeicheln jedes Frauengesicht, sie bringen deinen Teint zum Schimmern. Solltest du die passende Nuance treffen, verleiht dir Caramel einen femininen und dabei höchst natürlichen Look. Darauf setzen Promis wie Beyoncè, Sofia Vergara, Nadya Rivera, Rihanna und Jessica Alba.

Wem steht Caramel?

Frauen mit heller Hautfarbe und blau-grünen oder gesprenkelten Augen profitieren von Caramel als dezentem Kontrast zu ihrem eher nordischen Typ. Der dunkle Teint wiederum wird von den warmen Goldnuancen eindrucksvoll unterstrichen. Sie betonen den Look wie „von der Sonne geküsst“. Grundsätzlich ordnen wir Caramel eher den südländischen Typen zu, doch Mitteleuropäerinnen sollten keine Scheu davor haben, die Farbe auszuprobieren.

Empfehlenswerte Haarfarben Caramel

Wie färbt man die Haare caramelfarben?

Damit dein Carmal wirklich gut gelingt, mischt du mehrere warme Nuancen. Wenn du etwas unsicher bist, lass die erste Färbung durch einen erfahrenen Profi vornehmen. Es gibt allerdings fertige Colorationsets. Nur musst du damit nicht unbedingt die abgebildete Farbe auf der Verpackung erzielen. Beim Färben kommt es darauf an, wie deine Ausgangshaarfarbe aussieht:

  • Du hast dunkles Haar: Sehr dunkle Haare musst du zuerst aufhellen. Danach trägst du die gewünschte Nuance auf. Durch Aufhellen und Blondieren werden Haarpingmente abgebaut. Die Haarstruktur erhält eine Vorbereitung auf das Caramel.
  • Du hast helles Haar: In diesem Fall kannst du sofort mit einer Intensivtönung beginnen. Mache aber zunächst eine Probe und entscheide dich danach für eine Dauerfarbe.

Nach der Färbung kommt die Pflege, damit die goldenen Nuancen dein Haar zum Schimmern bringen. Es behält seinen Glanz durch die richtigen Pflegemittel. Sie verleihen den Haaren Feuchtigkeit, was sie strahlend aussehen lässt. Damit der Look gesund und frisch bleibt, solltest du die Spitzen regelmäßig schneiden lassen. Es ist auch möglich, in dunkle Haare Caramel als Strähnchen einzuarbeiten. Dieser moderne Balayage-Look mit seinen harmonischen Farbverläufen erhält deine Naturhaarfarbe als Basis, was am Ende sehr natürlich wirkt. Du kannst dich für Ombrè oder Balayage entscheiden, die Vorgehensweise ist dabei ähnlich. Deine Haare erhalten zwei Nuancen für einen weichen, natürlichen Farbverlauf. Dabei musst die Haarfarbe nicht mit Folie, sondern mit der freien Hand auftragen. Die dunklere Haarfarbe tupfst du im Ansatz mit einem Schwämmchen ab.

Welche Haarschnitte und Frisuren passen zur Haarfarbe Caramel?

Wellen und Locken wie die lässigen Beach Waves passen perfekt zu Caramel, doch auch lockere Hochsteck- und Flechtfrisuren profitieren von der Farbe. Sie wirken dadurch besonders romantisch. Du kannst Ombrè und Balayage mit Caramel prinzipiell für alle Haarlängen einsetzen – von Pixie über Lob und Bob bis zu langen Locken. Empfohlen wird aber allgemein für Caramel mindestens ein längerer Bob. Caramel in Locken erzeugen eine sehr lässige Optik. Du kannst mit dieser Farbe auch immer auf eine legere und unauffällige Frisur setzen, denn sie wirkt voluminös. Wenn du dein Haar in Stufen schneiden lässt, verschafft dir Caramel eine individuelle und jugendliche Ausstrahlung.

Welche Farben passen zu Caramel?

Deine Fashion und die Accessoires vertragen zur Haarfarbe Caramel auf jeden Fall Hauttöne, doch du kannst auch auf kräftiges Unicolor setzen. Mit diesen Farben machst du nichts falsch:

  • Cashmere
  • Sand
  • Schwarz
  • Jeansblau
  • Moosgrün
  • Anthrazit
  • Braun

Natürlich kannst du auch Mode in Caramel zum caramelfarbenen Haar anziehen. Weiß passt dazu, wenn du einen braunen Teint hast, Rot könnte situationsbedingt etwas zu kräftig wirken. Bestenfalls verwendest du es als Farbtupfer in deinen Accessoires. Probiere es einfach aus!