Die besten Haarfarben und -Tönungen

Mehr als 50 Marken aus 30 Shops

Nur hoch qualitative Farben und Tönungen

Startseite » Haarfarben » Haarfarbe Karamellbraun – glamourös und anspruchsvoll

Haarfarbe Karamellbraun – glamourös und anspruchsvoll

Die Haarfarbe Karamellbraun ist ein satter, tiefbrauner Farbton mit warmen, goldenen Untertönen. Es ist eine sehr vielseitige Farbe, die von Menschen mit allen Hauttönen und Haartypen getragen werden kann. Karamellbraunes Haar sieht besonders schön an Menschen mit dunkelbraunem oder schwarzem Haar aus, da es dazu beiträgt, die Augen aufzuhellen und dem Haar Dimension zu verleihen. Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, karamellbraunes Haar auszuprobieren, sollten Sie mit Ihrem Friseur besprechen, welcher Farbton am besten zu Ihrem Teint passt. Mit dem richtigen karamellbraunen Farbton können Sie einen Look erzielen, der sowohl glamourös als auch anspruchsvoll ist.

Wem steht Karamellbraun?

Die Haarfarbe Karamellbraun ist ein warmer, satter Farbton, der einer Vielzahl von Hauttönen schmeichelt. Wenn Sie olivfarbene oder dunkle Haut haben, kann Karamellbraun Ihnen einen schönen sonnengeküssten Look verleihen. Wenn Sie helle Haut haben, kann Karamellbraun Ihrem Teint Tiefe und Dimension verleihen. Dieser vielseitige Farbton passt auch gut zu einer Vielzahl von Haartexturen, von glatt über gewellt bis lockig. Wenn Sie auf der Suche nach einer neuen Haarfarbe sind, mit der Sie sich von der Masse abheben, ist Karamellbraun definitiv eine Überlegung wert.

Fakten zu Haarfarbe Karamellbraun

Einordnung: satter, tiefbrauner Farbton mit warmen, goldenen Untertönen

Hautfarbe Eignung: Dunkle Hautfarbe verleiht es Weichheit; helle Haut Tiefe und Dimension

Haarstyle: glattes, gewelltes, lockiges Haar

Bekleidung Farben: Betonung des Untertones der Haarfarbe empfohlen: Warme Untertöne mit Creme-, Gold- oder Pfirsichtönen unterstreichen, kalte z.B. mit Marine-, Pflaumen- oder Waldgrüntönen

Karamellbraune Haarfarben von diversen Beauty Shops

Wie färbt man die Haare Karamellbraun?

Karamellbraun ist eine wunderschöne Haarfarbe, die Sie mit den richtigen Produkten und Techniken auch zu Hause erzielen können. Für den Anfang benötigen Sie eine dunkelbraune Grundfarbe.

  • Heller Ausgangston: Sobald Ihre Grundfarbe feststeht, müssen Sie einen karamellbraunen Farbton wählen. Wenn Ihr Haar eher hell ist, wählen Sie einen Farbton mit goldenen Nuancen.
  • Dunkler Ausgangston: Wählen Sie einen Farbton mit rötlichen oder kupferfarbenen Untertönen.

Lassen Sie die Farbe gemäß den Anweisungen auf der Packung einwirken und spülen Sie sie dann mit kaltem Wasser aus. Anschließend verwenden Sie einen Conditioner, der für gefärbtes Haar geeignet ist, und schon sind Sie fertig! Mit diesen einfachen Schritten können Sie zu Hause ganz leicht ein wunderschönes karamellbraunes Haar erzielen.

Welche Haarschnitte und Frisuren passen zur Haarfarbe Karamellbraun?

Wenn es um die Haarfarbe geht, ist Karamellbraun ein vielseitiger Farbton, der durch den richtigen Haarschnitt verstärkt werden kann. Bei glattem Haar können lange Strähnen, die um das Kinn herum beginnen, für mehr Dimension und Bewegung sorgen.

Für Menschen mit gewelltem oder lockigem Haar empfiehlt sich ein kürzerer Schnitt, z.B. ein Bob oder ein Pixie, der das Kräuseln minimiert und die natürliche Textur betont. Bei dünnem oder feinem Haar kann ein karamellbrauner Farbton helfen, die Illusion vollerer, gesünder aussehender Locken zu erzeugen. Für diejenigen mit dickerem Haar kann ein karamellbrauner Farbton zu einem glatten und polierten Look beitragen.

Welche Farben passen zu Karamellbraunem Haar?

Karamellbraunes Haar kann entweder warme oder kühle Untertöne haben, daher sollten Sie Farben wählen, die diesen Unterton betonen. Wenn Ihr Haar zum Beispiel einen warmen Unterton hat, sollten Sie es mit Creme-, Gold- oder Pfirsichtönen kombinieren. Wenn Ihr Haar hingegen einen kühlen Unterton hat, sollten Sie es mit Marine-, Pflaumen- oder Waldgrüntönen kombinieren. Neben dem Unterton Ihres Haares sollten Sie auch den Gesamtton Ihres Teints berücksichtigen. Wenn Sie zum Beispiel einen hellen Teint haben, sollten Sie sich von zu dunklen oder kräftigen Farben fernhalten. Wenn Sie dagegen einen dunkleren Teint haben, können Sie es sich leisten, bei der Farbwahl etwas gewagter zu sein. Der beste Weg, um herauszufinden, welche Farben Ihnen am besten stehen, ist, zu experimentieren und herauszufinden, was Sie selbstbewusst und schön macht.