Die besten Haarfarben und -Tönungen

Mehr als 50 Marken aus 30 Shops

Nur hoch qualitative Farben und Tönungen

Startseite » Haarfarben » Haarfarbe Zimt – vielseitig und schmeichelnd

Haarfarbe Zimt – vielseitig und schmeichelnd

Möchtest du im Sommer für mehr Brillanz bei deiner Haarfarbe sorgen und im Winter deine Haare zum Strahlen bringen? Dann ist Zimt die ideale Haarfarbe für dich. Diese passt zu praktisch jedem Hauttyp, da sie sowohl dezent als auch warm ist. Die unterschiedlichen hellen bräunlichen sowie rötlichen Töne in der Haarfarbe Zimt passen außerdem zu jeder Jahreszeit und können mit unterschiedlichen Kleidungsfarben kombiniert werden. Der Vorteil bei Zimt ist weiterhin, dass der Farbe unterschiedliche Nuancen hinzugefügt werden können, um sie ganz individuell je nach Bedürfnis und je nach Typ zu erstellen. Keke Palmer und Zendaya sind nur zwei der vielen Promifrauen, die bewiesen haben, wie vielseitig und schmeichelnd zimtfarbene Haare sind.

Wem steht Zimt?

Aufgrund der vielfältigen Nuancen und des warmen Tons von Zimt, passt diese Haarfarbe praktisch zu allen Typen und somit zu hellhäutigen als auch dunkelhäutigen Personen. Der Vorteil bei dieser Haarfarbe ist auch, dass sie je nach Typ angepasst werden kann und demnach etwas heller oder dunkler mit Hilfe von Highlights und Lowlights wird. Bei dieser Farbe ist es demnach wichtig, mehrere unterschiedliche Töne in der Farbe zu vermengen, damit sie jeder Person schmeichelt.

Fakten zur Haarfarbe Zimt

Einordnung: warme Mischung aus hellbraunen und rötlichen Tönen

Hautfarbe Eignung: durch anpassbare Helligkeit sowohl für hellhäutige als auch dunkelhäutige Menschen geeignet

Haarstyle: durch extreme Wärme der Farbe am besten bei längeren und ,,ordentlichen“ Frisuren, da bei Kurzhaarfrisuren ggf. zu extrem

Bekleidung Farben: Dunkle Kleidung bietet guten Kontrast zur rötlich, warmen Zimtfarbe

Zimt Haarfarben von diversen Beauty Shops

Wie färbt man die Haare Zimt?

Bei Zimt handelt es sich um einen rötlichen und bräunlichen Ton. Eine helle Ausgangsfarbe ist somit ideal, um die Haare zu verdunkeln. Natürlich können aber auch dunkelbraune oder schwarze Haare in ein Zimt verwandelt werden, dafür sind lediglich mehrere Schritte notwendig. Beachte außerdem, dass es beim Färben immer ratsam ist zum Friseur zu gehen. Dort kennen sich die Mitarbeiter genauestens aus, und wissen wie die jeweilige Haarfarbe vorzubereiten ist, um einen kräftigen Zimtton zu erhalten und die Haare dabei nicht unnötig zu strapazieren.

Heller Ausgangston: Besitzt du hellblonde oder sogar platinblonde Haare, ist dies ideal für ein Zimt. Haare in dieser Farbe müssen nicht aufgehellt werden, sodass der Friseur direkt mit dem Färben beginnen kann. Dabei werden unterschiedliche Braun- und Rottöne miteinander vermengt. Eine zusätzliche Tönung am Ende sorgt für einen noch kräftigeren Farbton.

Dunkler Ausgangston: Wer bereits rote, braune, schwarze oder sogar dunkelblonde Haare besitzt, bei dem ist zunächst eine Blondierung notwendig. Dadurch werden durch die Entfernung der Pigmente die Haare aufgehellt und optimal für den Zimt vorbereitet. Anschließend wird die Farbe aufgetragen.

Welche Haarschnitte und Frisuren passen zur Haarfarbe Zimt?

Wärmere Töne wie Zimt kommen am besten bei längeren und ,,ordentlichen“ Frisuren zur Geltung. Bei einem Kurzhaarschnitt oder einer ausgefallenen Fransenfrisur, könnte die Farbe zu extrem wirken.

Verspielte Frisuren können passen, dies hängt jedoch von dem jeweiligen Ton ab. Generell ist es bei Zimt am besten, die Haare freizulassen oder sie zu einem schlichten Pferdeschwanz zu binden sowie eine einfache Hochsteckfrisur zu tragen.

Welche Farben passen zu zimtfarbenem Haar?

Zimt ist ein rötlicher Farbton. Dementsprechend sollte bei den Klamotten und Accessoires für einen Kontrast gesorgt und zu dunklen Farben gegriffen werden. Dunkelblau, Dunkelgrün, Violett oder auch Schwarz sind ideale Farben, die die Haarfarbe komplementieren. Sehr grelle oder Pastellfarben sind ein Fehlgriff bei dieser Haarfarbe. Dadurch wirkt das Gesamtbild unordentlich.