Die besten Haarfarben und -Tönungen

Mehr als 50 Marken aus 30 Shops

Nur hoch qualitative Farben und Tönungen

Startseite » Haarfarben » Haarfarbe Sandblond – Volumen und flexibel nutzbar

Haarfarbe Sandblond – Volumen und flexibel nutzbar

Nicht jedes Blond ist gleich, da es eine Vielzahl von Untertönen bzw. Nuancen gibt. Sandblond gleicht dem natürlichen Blondton, etwa vergleichbar mit dem Haarton Beige Blond. Im Grunde genommen handelt es sich dabei aber um einen Unterton aus einer Mischung von kühlen und warmen Nuancen. Vor allem Personen, die von einem Platinblond zu einem dunkleren und wärmeren Farbton wechseln möchten, entscheiden sich häufig für das Sandblond. Es kann auch als Standardblond bezeichnet werden und passt zu jeder Jahreszeit. Der Vorteil bei diesem Unterton ist außerdem, dass er verschiedenen Hautfarben schmeichelt und somit ist die Haarfarbe nicht, wie bei anderen Blondtönen, nur etwas für hellhäutige, blasse Typen.

Wem steht Sandblond?

Sandblond ein idealer Farbton für alle Menschen mit einem helleren Aussehen. Da das Sandblond einen warmen Unterton hat, passt es gut zu gebräunten oder dunklen Hauttönen. Auch was die Augenfarbe betrifft, ist Sandblond ein sehr vielfältiger Ton, der sowohl zu blauen, grünen als auch braunen Augen passt.

Es sollte daran gedacht werden, dass es auch den Sandton in unterschiedlichen Nuancen geben kann und somit, dass er heller als auch dunkler ausfallen kann. Prinzipiell raten Experten somit dazu, bei dunklerer Haut oder Augenfarbe entsprechend auch einen dunkleren Ton für das Sandblond zu wählen und umgekehrt.

Fakten zu Haarfarbe Sandblond

Einordnung: ähnlich Beige Blonde, wärmer und dunkler als Platinblond; Unterton aus einer Mischung von kühlen und warmen Nuancen.

Hautfarbe Eignung: schmeichelt verschiedenen Hautfarben

Haarstyle: bei Stufenschnitten sowie welligen Haaren oder Locken empfehlenswert, da volumengebend

Bekleidung Farben: man kann sowohl mit kühleren als auch wärmeren Tönen experimentieren, da auch die Farbe aus kühleren oder wärmeren Nuancen besteht

Sandblonde Haarfarben aus diversen Beauty Shops

Wie färbt man die Haare Sandblond?

Bei jeder Haarfarbe und vor allem bei der Haarfarbe Blond ist es wichtig, einen Experten an die Haare zu lassen. Beim Blondieren und Bleichen kann es nämlich schnell zu einem Gelbstich kommen oder die Haare werden aufgrund falscher Verwendung der Chemikalien beschädigt. Wie genau der Ablauf beim Färben ist, hängt zudem davon ab, mit welcher Haarfarbe man startet. Es ist möglich, sowohl von helleren als auch dunkleren Farben zu einem Sandblond zu wechseln.

  • Heller Ausgangston: Die beste Grundlage für das Sandblond sind natürlich bereits helle Haare, beispielsweise in Weißblond oder Platinblond. In diesem Fall ist es nämlich nur noch notwendig, dunklere Töne und Nuancen in das Haar einzuarbeiten. Teilweise wird dafür auch ein Aschton eingesetzt, vor allem dann, wenn die Haare bereits zuvor einen Gelbstich aufwiesen.
  • Dunkler Ausgangston: Wer mit dunklen Haaren startet, bei dem ist es notwendig, diese zunächst aufzuhellen und dementsprechend zu blondieren. Dabei kommt es auch darauf an, wie viele Rotpigmente im Haar vorhanden sind. All diese dunkleren Pigmente müssen nämlich zunächst neutralisiert werden, was in mehreren Schritten passiert. Sind die Haare hell genug, arbeitet der Friseur dann mit Tonern oder wendet eine Coloration an. Beim Sandblond kommt es zudem auch auf die richtigen Highlights an, die häufig durch die sogenannte Freihand-Farbtechnik aufgetragen werden. Auch dieser Schritt erfordert ausreichend Erfahrung und sollte somit nur von einem Profi durchgeführt werden.

Welche Haarschnitte und Frisuren passen zur Haarfarbe Sandblond?

Bereits während der 60er und 70er Jahre des letzten Jahrhunderts lag das Sandblond stark im Trend und wurde auch von verschiedenen Berühmtheiten getragen. Dieser Farbton hat den Vorteil, dass die Haare dadurch optisch voluminöser erscheinen, was ideal bei dünnen Haaren ist. Sandblond schmeichelt zudem jedem Gesicht und kann vor allem breite Gesichter schmaler wirken lassen.

Besonders gut eignet sich diese Haarfarbe bei einem Stufenschnitt sowie welligen Haaren oder Locken. Vor allem aufgrund der Highlights erhalten die Haare ein insgesamt erfrischtes Aussehen. Aber auch glatte Haare oder einfache Frisuren, wie ein Pferdeschwanz, wirken in Kombination mit dem Sandblond zurückhaltend und sehr gepflegt.

Welche Farben passen zu sandblondem Haar?

Da es sich beim Sandblond um eine Kombination aus kälteren sowie wärmeren Haartönen handelt, ist es auch möglich, mit Farben von Kleidung und Accessoires zu experimentieren. Somit können sowohl kühlere als auch wärmere Töne zur Haarfarbe passen.

Auffällige Farben, wie Pastelltöne oder auch ein Mintgrün, Blau sowie Lila sorgen dafür, dass das Sandblond mehr Aufmerksamkeit bekommt. Es ist auch wichtig, sich nicht zu hell zu kleiden, sodass auch sehr knallige und dunkle Farben ideal sein können.

Während Weiß nur mit Bedacht gewählt werden sollte, ist Schwarz hingegen die ideale Wahl bei sandblonden Haaren.