Die besten Haarfarben und -Tönungen

Mehr als 50 Marken aus 30 Shops

Nur hoch qualitative Farben und Tönungen

Startseite » Haartönungen – schonende Färbung der Haare » Haartönung Mittelaschblond – Straßenköter war gestern

Haartönung Mittelaschblond – Straßenköter war gestern

Ob Charlize Theron, Taylor Swift oder Cameron Diaz – viele berühmte Frauen setzen bei ihrer Frisur auf das Mittelaschblond. Hierbei handelt es sich um eine Haarfarbe, die Blond als Grundton besitzt und einen Hauch von Violett-, Blau- und Grautönen aufweist. Es ist ein kühler Farbton, der entsprechend am besten zu kühlen Typen passt. Mittelaschblond passt außerdem zu unterschiedlichen Frisuren und Haarschnitten und kann dabei cool oder gewagt wirken. Teilweise wird das Mittelaschblond auch als Straßenköterblond bezeichnet. Grund dafür ist, dass es ,,schmutziger“ als das gegenteilige Honigblond wirkt.

Wem steht Mittelaschblond?

Viele Menschen besitzen bereits von Natur aus mittelaschblondes Haar. Dieses zeigt sich besonders gut bei einem rosafarbenen Teint bis olivfarbenem Hautunterton. Auch helle Augenfarben stehen in einem guten Kontrast zu dieser Haarfarbe.

Wer eine dunklere Haut besitzt, der sollte lieber zu einem dunkleren Blond oder besser zu einem hellen Braun greifen. Darüber hinaus ist es ratsam, das Mittelaschblond mit weiteren Nuancen zu versehen. Dadurch gewinnt die Haarfarbe an Tiefe.

Fakten zu Haarfarbe Mittelaschblond

Einordnung: Blond als Grundton mit einem Hauch von Violett-, Blau- und Grautönen

Hautfarbe Eignung: eher für helle Hauttypen geeignet da kühler Farbton

Haarstyle: von schlichten Langhaarschnitten bis hin zu frechen Kurzhaarschnitten alles möglich

Bekleidung Farben: auffällige und grelle Farben passen zur Ergänzung der kühlen Farbe sehr gut

Mittelaschblonde Haarfarben von diversen Beauty Shops

Wie färbt man die Haare mittelaschblond?

Die ideale Ausgangsfarbe wäre ein helles Blond, um ein schönes Mittelaschblond zu erhalten. Bei dunkleren Tönen ist es notwendig, diese zunächst aufzuhellen, um dem Haar die Pigmente zu entziehen. Bei längeren Haaren kann es sich lohnen nur zu aschblonden Strähnen zu greifen. Diese hauchen der Frisur nämlich mehr Leben ein. In jedem Fall ist es, besonders beim Blondieren, ratsam, zum Friseur zu gehen. Personen die versuchen sich selbst die Haare zu färben, erhalten häufig nicht das gewünschte Ergebnis.

  • Heller Ausgangston: Je nach Helligkeitsgrad können die Haare zunächst etwas verdunkelt werden. Anschließend können weiße Nuancen und eventuell Highlights oder Lowlights in die Haare integriert werden. Diese unterstreichen die Intensität der Farbe. Ebenfalls gut machen sich silberne sowie bläuliche Pigmente. Bei naturblonden Haaren ist es ratsam, zuvor einen Toner zu verwenden, und keinen Gelbstich zu riskieren.
  • Dunkler Ausgangston: Dunklere Haarfarben müssen zunächst aufgehellt bzw. blondiert werden. Dies sollte im Übrigen auch bei roten Haaren durchgeführt werden, da in dieser Farbe zu viele Pigmente stecken.

Welche Haarschnitte und Frisuren passen zur Haarfarbe Mittelaschblond?

Mittelaschblond hat ein eher ein schmutziges Aussehen. Somit können zum einen mit einer eher schlichten und „ordentlichen“ Frisur gute Kontraste gezogen werden. Zeitgleich passt diese Haarfarbe aber auch zu einem frechen Kurzhaarschnitt.

Geflochtene Frisuren kommen bei helleren Haaren immer gut zur Geltung. Beim Mittelaschblond ist dies ebenfalls der Fall. Die meisten Frisuren wirken bei dieser Haarfarbe jedoch etwas rauer. Am besten ist es somit auf einfache Frisuren, wie offene Haare, Pferdeschwanz oder Dutt zu setzen.

Welche Farben passen zu mittelaschblondem Haar?

Da Mittelaschblond ein kühler und matter Ton ist, passen sehr auffällige und sogar grelle Farben besonders gut. Von Pink über Grün, Gelb, Blau bis hin zu Lila, können Kleidungsstücke in den ausgefallensten Farben getragen werden. Auch Schwarz und Weiß sind ideal. Braun passt weniger gut. Was Accessoires betrifft, passen Gold und Silber am besten.