Die besten Haarfarben und -Tönungen

Mehr als 50 Marken aus 30 Shops

Nur hoch qualitative Farben und Tönungen

Startseite » Haartönungen – schonende Färbung der Haare » Haartönung Kupferblond – der orangefarbene Trend

Haartönung Kupferblond – der orangefarbene Trend

Kupferblond ist eine Haarfarbe, in der sich helles bis mittleres Blond mit fuchsiger Kupferfarbe vereint. Dieser Ton ist jener, der natürlicher oranger Haarfarbe mit Tönen am nächsten kommt. Seine Nuancen reichen von Blond mit leichtem Hauch von Kupfer bis sehr intensives Kupfer auf einer mittelblonden Basis. Vorrangig in den letzten Jahren hat sich ein starker Trend zu dieser Farbe entwickelt. Früher ließ man sich natürliches Ginger Haar eher umfärben, heute ist das Gegenteil der Fall. Alle wollen die neue Trendfarbe. Hollywood Stars wie Sophie Turner und Emma Stone überzeugten schon vor ein paar Jahren mit dem Look.

Wem steht die Haarfarbe Kupferblond?

Bei Wunsch nach kupferblonden Haaren sollte man sich vor allem an Trägern der natürlichen Version der Farbe orientieren. Menschen mit dieser Naturhaarfarbe haben in fast allen Fällen sehr helle bis blasse Haut. Daher sieht diese Haarfarbe auch am besten bei solcher Haut aus. Bei anderen, dunkleren Typen kann Kupferblond darum sehr schnell unecht und so knallig aussehen. Mittelblond mit ganz dezentem Kupferstich ist jedoch möglich.

Damit die Haarfarbe Kupferblond gut gelingt und ein natürliches Ergebnis erzielt wird, werden oft unterschiedliche Blondtöne mit warmem Kupfer gemischt, um so die richtige Nuance zu erhalten. Für das optimale Ergebnis dessen geht man am besten zum Friseur. Aber wenn du es sorgfältig machst und dir genügend Zeit nimmst, bekommst du es auch selbst gut hin.

Fakten zur Haarfarbe Kupferblond

Einordnung: helles bis mittleres Blond mit fuchsiger Kupferfarbe, Orange-Ton

Hautfarbe Eignung: Warme Hauttöne für perfekte Ergänzung; Helle Hauttöne für weicheres, feminines Aussehen

Haarstyle: peppige Haarstyles wie Fransen- und Stufenschnitte, Zopf-, Hochsteck- oder Pferdeschwanzfrisuren

Bekleidung Farben: Simple Farben wie Brauntöne, Schwarz und Weiß ergänzen Kupferblond gut

Kupferblonde Haarfarben von diversen Beauty Shops

Wie tönt man die Haare Kupferblond?

Im Großen und Ganzen ist die Haarfarbe Kupferblond von hell- und mitteblonden Haaren nicht weit entfernt. Darum kann bei hellen Haaren bereits mit einer kupferfarbenen Tönung das gewünschte Ergebnis erzielt werden. Tönungen sind im Vergleich zu Colorationen sehr schonend zum Haar. Ihre Wirkung kann je nach Träger und dessen vorherige Behandlungen und Grundton der Haare variieren. Daher empfiehlt es sich, immer zuerst eine Probesträhne zu tönen. Ob eine Tönung möglich ist, hängt vom Ausgangston der Haare ab:

  • Heller Ausgangston: Wenn Du hellblondes, mittelblondes oder goldblondes Haar hast, kannst du ganz einfach die Kupfertönung auftragen und je nachdem, wie intensiv das Kupfer im Blond sein soll 20 bis 45 Minuten einwirken lassen.
  • Dunkler Ausgangston: Ohne eine vorhergehende Aufhellung mittels Blondierung wird eine Tönung auf deinen dunklen Haaren nicht möglich sein. Einmaliges Blondieren sollte normal ausreichen, um anschließend die Tönung durchzuführen. Durch den Gelbstich, der durch Blondieren dunkler Haare erzeugt wird, unterstützt du das Kupfer in der Tönung. Deshalb musst du aber mit der Einwirkzeit besonders vorsichtig sein, da es dadurch schnell sehr orange werden kann.

Welche Haarschnitte und Frisuren passen zur Haartönung Kupferblond?

Die neue Trendfrisur des Jahres, der Copper Bob, ist ein sehr kurzer frecher Bob. Einem solchen kann Kupferblond noch den extra Kick verschaffen. Die Kombination ist sehr modern und cool. Fransen- und Stufenschnitte, also alles, das eine Frisur mit Absicht ein wenig unordentlich wirken lassen, sind perfekt mit dieser Haarfarbe. Sie geben ihr die nötige Natürlichkeit, sodass man kaum noch sieht, dass der Träger ursprünglich eigentlich eine andere Farbe hatte.

Ein ähnliches Resultat erzielt man mit lockeren Zopf-, Hochsteck- oder Pferdeschwanzfrisuren. Alles, das die Haare weniger geradlinig macht, lenkt automatisch ein wenig davon ab, dass sie getönt sind. Für verspielte Menschen eignen sich kombiniert mit dünnen Zöpfen, dazu auch kleine Holzperlen. Diese komplementieren die Farbe und setzen natürliche Highlights.

Welche Farben passen zu Kupferblond?

Kleidung und Accessoires in simplen Farben wie Brauntönen, Schwarz und Weiß ergänzen Kupferblond toll. Genauso wie den Haaren ähnliche Farben wie rötliches Orange lassen sich damit gut kombinieren. Accessoires in Denimstoffen heben sie besonders hervor. Und auch Smaragdgrün kann einen sehr edlen Kontrast dazu bilden. Von Hellgrün, Pink sowie allen Neonfarben sollte man eher absehen. Bei Make-up kann man sich an natürliche Braun- und Rottöne halten. Die kupferblonde Haarfarbe wird generell durch simple Farben am besten unterstrichen.